Institut für Paartherapie (IFP) e.V.

Das gemeinnützige Institut für Paartherapie (IFP) richtet sich an Paare, Expert:innen und die interessierte Öffentlichkeit.
Unsere Einrichtung wurde in Frankfurt am Main im Jahr 2000 als wissenschaftliches Institut gegründet. Es bildet in psychoanalytischer Paartherapie aus, entwickelt sie weiter und vermittelt sie an Paare. Die Mitglieder sind paartherapeutisch in psychotherapeutischen Praxen oder auch in Beratungsstellen tätig.

Weiterbildung in Psychodynamischer
Paartherapie

Ab April 2022

1. Theorievermittlung und praktische Übungen
2. Selbsterfahrung in Gruppen
3. Supervision
4. Psychotherapeutische Arbeit mit Paaren

Anmeldeschluss ist der 25. Oktober 2021.

Einführungsseminar in Psychodynamischer
Paartherapie

Am 29. und 30.10.2021

Das Angebot richtet sich an Psychotherapeut:innen und Interessierte aus allen Berufsgruppen, die mit Paaren arbeiten und eine psychotherapeutische oder beraterische Berufsausbildung abgeschlossen haben.

 

Das gemeinnützige Institut für Paartherapie (IFP) richtet sich an Paare, Expert*innen und die interessierte Öffentlichkeit.

Unsere Einrichtung wurde in Frankfurt am Main im Jahr 2000 als wissenschaftliches Institut gegründet. 

Es bildet in psychoanalytischer Paartherapie aus, entwickelt sie weiter und vermittelt sie an Paare. 

Die Mitglieder sind paartherapeutisch in psychotherapeutischen Praxen oder auch in Beratungsstellen tätig.

 

 

Hilfe für Paare

Die Nachfrage nach Paartherapie ist in den letzten Jahren auch durch die Pandemie noch weiter gestiegen, was auch damit zu tun hat, dass sie auch von anderen Fachleuten immer öfter angeraten wird.

Weiterbildung

Seit 2004 bietet das Institut für Paartherapie IFP eine kontinuierliche zertifizierte Weiterbildung in Paartherapie an. Die Weiterbildung soll dazu befähigen, psychodynamische Konflikt- und Beziehungsstrukturen von Paaren zu erkennen und zu verstehen.

Das Institut

Das Institut wurde am 20.11.2000 von Dr. Bernd Böttger, Dr. Klaus Kocher und anderen als gemeinnütziger Verein gegründet und unter der Nummer VR 12019 im Vereinsregister eingetragen. Die Ideen, Ziele und die Organisation sind in der Satzung festgehalten.

Fort- und Weiterbildung

aktuell:

Grundlagenseminar:
Unbewusste Dialoge paartherapeutisch verstehen
29. und 30. Oktober 2021

Weiterbildung in Psychodynamischer Paartherapie
Beginn Frühjahr 2022

Hilfe für Paare

Die Nachfrage nach Paartherapie ist in den letzten Jahren auch durch die Pandemie noch weiter gestiegen, was auch damit zu tun hat, dass sie auch von anderen Fachleuten immer öfter angeraten wird.
Seit 2003 wurde außerdem die Doppelstunde Psychotherapie mit Partner als Regelleistung in die gesetzliche Krankenversorgung aufgenommen und ist Bestandteil der Psychotherapierichtlinien, §9 und §23b, (1), 2.

Finden einer Paartherapie

Die Suche nach einem Therapieplatz kann direkt über das Verzeichnis der Therapeut:innen erfolgen. Sie können sich jemanden aus der Liste aussuchen und selbst Kontakt aufnehmen. Mit einer Email an office@paarinstitut.de können Sie Ihre Fragen auch schriftlich klären.
Im Zweifel gibt das Sekretariat unter der Nummer 069 – 95 05 90 19 gerne genauere Auskunft darüber, wie Sie bei einer Paartherapie weiter vorgehen können. Ihre Anfrage wird selbstverständlich absolut diskret behandelt.