Berichte und Interviews in den Medien

 


2015

• 11.12.2015, DIE WELT: Altersunterschied: "Sie 34, er 21, wie kann das nur funktionieren?"
Dr. Bernd Böttger, Interviewerin Alisa Augustin Zum Ansehen hier anklicken...
• 23.05.2015, 9:05 bis 10:55 hr2 kultur: "Jenseits von Eden, Ein Magazin über Liebe und Intrige". Zum Thema "Paare in der Bibel" drei Beiträge mit Dr. Bernd Böttger, Interviewerin Catherine Mundt, Redaktion Julika Tillmans. Zum Hören hier anklicken... (5,8 MB)
• 18.05.2015, Juniausgabe von Men's Health, S. 92-94: "Wer hat die denn alle eingeladen?". Zur Rolle von Eltern, Freunden und anderen in der Partnerschaft. Als Experte Dr. Bernd Böttger.


2014


• 24.12.2014, Hessenschau: "Mittel gegen Weihnachtsphobie. Wie besser mit Weihnachten umgehen". Fernsehbeitrag mit Dr. Bernd Boettger von Bernd Arnold (Minute 20.45 bis 25).
• 15.12.2014, hr1 und hr4: "Das verflixte 26. Jahr - Scheidung nach der Silberhochzeit". Radiobeitrag mit Dr. Bernd Böttger von Malena Menke. Mitschnitt hier.
• 16.11.2014, Hessenschau: "Themenwoche Toleranz: Ein Ungewöhnliches Paar. Über Polyamorie". Fernsehbeitrag mit Dr. Klaus Kocher von Grete Götze (Minute 22 bis 27).
• 08.08.2014, hr1: "Wenn der Partner peinlich wird - Fremdschämen in der Beziehung". Radiobeitrag mit Dr. Alex Quasebarth von Angelika Fey.
• 28.03.2014, hr2 kultur: "der Tag". "Paarungsgeschichten - Der Zwang zur Zweisamkeit". Live-Interview mit Dr. Bernd Böttger von Oliver Glaap, podcast leider ausgelaufen.
• 14.02.2014, Zeitschrift vive: Themen-Special "Liebe - schlechte Zeiten" mit Dr. Bernd Böttger von Andrea Kramer.
• 21.01.2014, hr4: Bei "Mit hr4 in den Tag", Interview über "Phubbing" mit Dr. Bernd Böttger von Jascha Habeck, Mitschnitt hier.

2013

• 17.11.2013 hr2 kultur: Zum Thementag "Gesprächskultur" - "Kommunikation von Paaren: Warum es wichtig ist, miteinander im Gespräch zu bleiben" Interview mit Dr. Bernd Böttger von Rosemarie Tuchelt, Mitschnitt hier.
• 06.09.2013, hr1: Experteninterview im Rundfunk mit Dr. Bernd Böttger von Marco Schreyl zum Thema "Ist die gemeinsame Arbeit ein Beziehungskiller?", Mitschnitt hier.
• 14.02.2013, Frankfurter Rundschau: "Mit Mitte 40 ist der Partner-Markt wieder offen". Doppelseitiges Interview zum Valentinstag mit Dr. Bernd Böttger und Kerstin Böttger über Liebe, Sexualität und Online-Dating. Seiten F8 und F9.
• 28.01.2013, Gießener Anzeiger: "Seitensprünge sind kein Kavaliersdelikt". Thementag „Psychoanalyse für Neugierige“ des Gießener Psychoanalytischen Instituts mit Dr. Bernd Böttger über „Verhängnisvolle Affären - Untreue in Paarbeziehungen“.

2012

•29.12.2012, Gießener Allgemeine: "Keine groben Bewegungen". Interview mit Dr. Bernd Böttger und weiterer Artikel über Affären in streifzug, Beilage der Gießener Allgemeinen, S. 4 bis 10.
• 05.12.2012, hr1-vita: "Hilfe für die Liebe": Sendung über Paartherapie mit einer Stunde Hörerberatung durch Dr. Bernd Böttger, Moderation Susanne Schwarzenberger. Mitschnitt hier.
• 22.11.2012, Die Zeit: Leserbrief zum Artikel "Beipackzettel für die Psychotherapie" in der Rubrik "Wissen" zu Nebenwirkungen der Einzeltherapie auf Paarbeziehungen.

• 2008: BRIGITTE Nr. 6/2008, S.156, nennt  im Dossier "Wenn die Liebe Hilfe braucht" das IFP als "wichtigste Adresse" für psychoanalytisch orientierte Paartherapie und meint, deren Mitglieder seien "seriös und haben eine fundierte Ausbildung".

Weitere ältere Presseberichte:

Frankfurter Rundschau (kurz) 17.02.2006 (pdf)
Offenbach Post 28.01.2006 (pdf)
Frankfurter Neue Presse 30.01.2006 (pdf)
dpa-Meldung 27.01.2006 (pdf)

Auf Anfrage:
• Presseerklärung des IfP zum fünfjährigen Jubiläum 2005
ZDF heute Magazin zu Scheidungen 06.11.2003
Frankfurter Rundschau 22.03.2001
• Presseerklärung Eröffnung des IfP 22.11.2000