Publikationen

 

 

Bernd Böttger
»Paare in der Krise«
Paardiagnostik mit der Konzentrierten Beziehungsdokumentation
Taschenbuch, 308 Seiten, Brandes & Apsel, 2004
ISBN 3-86099-319-4 Mehr hier ...

Böttger überprüft in seiner Untersuchung zur Diagnostik von Paarbeziehungen die Möglichkeiten und Grenzen einer multiplen Untersuchung mit einer speziellen Kombination von Gießen-Tests: der Konzentrierten Beziehungsdokumentation.
Die Ergebnisse zeigen differenziert, wie stark die Partner innerlich aufeinander reagieren, inwieweit Einfühlung in der Partnerschaft möglich ist und welche Fantasien es über die Wirkung der Beziehung gibt. Die Ergebnisse werden prägnant als Beziehungs-, Einfühlungs- und Wirkungsindex dargestellt und liefern wichtige Hinweise auf Partnerschaftsprobleme, die dann in der Therapie gezielt bearbeitet werden können.
Die Integration der Risiko- und Schutzfaktoren für Paarbeziehungen verhilft zu einer besseren Einschätzung der Stärken und Risiken eines Paares. Böttger eröffnet mit seinem Werk neue Wege in der analytischen Paardiagnostik! Für alle Psychotherapeuten, die mit Paaren arbeiten.

Brink, Otto / Quasebarth, Alexander / Saltuari, Petra
»Wie Offenheit die Liebe stärkt«
Zwiegespräch und Familien-Stellen
Taschenbuch, 160 Seiten, Verlag Herder, 2. Aufl., 2005
ISBN 3-451-05387-X Mehr hier ...

Erkenntnisse zweier populärer Psychologen praktisch zusammengebracht: Das Ritual für ein Zwiegespräch bei Paaren (nach M. L. Moeller), und das Familienstellen (B. Hellinger).
Paare berichten, dass sie in drei Monaten Zwiegespräch mehr voneinander erfahren haben als in zehn Jahren Ehe vorher: Das Paar setzt sich wöchentlich zum etwa einstündigen Zwiegespräch zusammen. Wenige Regeln ermöglichen einen tiefen Austausch und lassen Neues entdecken.

 

David E. Scharff,
Jill Savege Scharff

Das interpersonelle Unbewusste

Perspektiven einer beziehungsorientierten Psychoanalyse

Vorwort von Bernd Böttger, Inhaltsverzeichnis
und Einleitung hier...